Suchmaschinenmarketing

Wichtigkeit von Suchmaschinenmarketing

Ein Platz weit oben in den Suchergebnissen einer Websuchmaschine ist inzwischen essentiell für den Erfolg einer Webseite. Google hat sich dabei als wichtigster Anbieter in Europa und den USA herauskristallisiert. Laut statista.de nutzen 94,52 Prozent aller Internetuser in Deutschland Google und ein Drittel davon wählt das oberste Suchergebnis aus, dass bei Google angezeigt wird.

Die oberen Plätze der Suchergebnisse sind also hart umkämpft. Um dort aufzutauchen bietet das Search Engine Marketing verschiedene Methoden. Neben der Suchmaschinenoptimierung, die Webseiten für die organischen Suchergebnisse verbessert, ist die Suchmaschinenwerbung ein beliebtes Mittel, um von potentiellen Kunden gefunden zu werden.

Begriffsabgrenzung

SEM-Begrifflikeiten

Zum Suchmaschinenmarketing gehören auch Suchmaschinenwerbung, Search Engine Advertising oder „SEA“ und vor allem die Suchmaschinenoptimierung, Search Engine Optimization oder „SEO“.

Generische Rankings mit der Suchmaschinenoptimierung

Google-SEO-2-shadow

Suchmaschinenwerbung in Google – AdWords

Google-Paid-5-shadow

Wichtig:

Sowohl die organischen Suchresultate, als auch die Anzeigeneinblendungen unterliegen den eigenen Rankingfaktoren von Google. Eine von Google schlecht eingestufte Seite wird auch bei den bezahlten Ergebnissen schlechter angezeigt.